DruckversionDruckversion

Seit 1995 haben die privaten Krankenversicherer ihre verdienten Bruttobeitragseinnahmen um 84,71 % auf 30,18 Mrd. € gesteigert (siehe Doku). Natürlich nicht nur durch neue Kunden, sondern auch durch Beitragsanpassungen. Ein Shooting-Star des Marktes ist HUK-Coburg Kranken mit 867,45 % Beitragssteigerung.

 

Einige große Anbieter wie DKV, Allianz und Signal sind weit hinter der Umsatzsteigerung des Marktes von 84,71 % zurückgeblieben. Auffällig: Victoria Kranken, die im Rahmen der Ergo-Markenwertvernichtungsstrategie demnächst vom Markt verschwinden wird, ist mit 125,57 % deutlich überdurchschnittlich gewachsen. Viel stärker als die aufnehmende DKV mit 49,57 %. Dadurch wird die DKV Marktführer. Bis die Debeka wieder vorbeizieht...

(map-fax 50/09)