Menu
13.02.19

Bewerbungen für Finanzdienstleistungs-Awards 2019 möglich

Vermittler, Versicherungsunternehmen und Dienstleister können in diesem Jahr wieder an der Verleihung von drei großen Awards teilnehmen.

Wer eine Einschätzung der Güte seiner Altersvorsorge- oder Gewerbeberatung erhalten möchte, hat dazu kostenlos die Möglichkeit. Bewerben kann sich jeder Versicherungsvermittler, ob Einfirmenvertreter oder Makler, ob selbständig oder angestellt. Neben Vermittlern, besteht natürlich auch für die Versicherungsunternehmen und Dienstleister die Möglichkeit, sich einem Wettbewerb zu stellen – dem Eisenhut-Award.

Der Eisenhut-Award – als „dienstältester Software-Award“ in Deutschland – bewertet nach eingehender Prüfung seit dem Jahre 2000 entsprechende Vertriebssoftware. Ziel ist es, eine hohe Qualität der Beratung von Privat- und / oder Firmenkunden in Versicherungsangelegenheiten zu unterstützen.

Die Bewerbungsphase ist mehrstufig. Jeder Bewerber bekommt eine individuelle Auswertung. Die Erfolgreichen erhalten zudem eine Einladung zur Final­prü­fung. Diese finden im Zeitraum vom 3. - 6.6.2019 im Hotel „Eisenhut“ in Rothenburg ob der Tauber statt.

Die Auszeichnungen werden am Freitag, den 7. Juni 2019, verliehen.

Der gesamte Award-Prozess unterliegt der Vertraulichkeit. Jeder Bewerber kann sich jederzeit zurückziehen, ohne dass dies (oder seine Teilnahme) veröffentlicht wird.

Anmeldungen sind möglich unter www.kubiev.de/Awards.

Dort erfahren Sie weitere Details. Nach erfolgter Anmeldung können die Prüfungsunterlagen heruntergeladen werden. Ausrichter sind der BVK sowie die Konzeptentwicklungs- und Beratungs-/­Innovationswerkstatt der Assekuranz und Finanzdienstleister (KuBI e.V.)  e.V. – eine Initiative des BVK.