Menu
| Position

Stellungnahme des BVK zu Vorstellungen der Bündnisgrünen zum Versicherungsvertrieb

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen legte „Grüne Eckpunkte zum Versicherungsvertrieb“ vor. Darin wird u. a. die Stärkung der Honorarberatung (Versicherungsberatung) und die Offenlegung von Provisionen gefordert. Darüber hinaus wollen die bündnisgrünen Parlamentarier eine Kostenbegrenzung bei Versicherungsprodukten und eine zentrale Vermittleraufsicht sowie ein Register, das bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht angesiedelt sein soll. 

 
Das „Grüne Eckpunktepapier“ macht auch Aussagen zum Zulassungsverfahren von Versicherungsvermittlern, Mindestqualifikationen und zum Ausgleichsanspruch und verlangt, dass die gesetzliche Möglichkeit eines Beratungsverzichts von Kunden gestrichen wird.
 
Der BVK positionierte sich in einer Stellungnahme vom 12.11.2012 ausführlich dazu.
Thema "Honorarberatung"
Thema "Provision & Courtage"
Themenübersicht