Menu
| Pressemitteilung

BVK-Vizepräsident Vollmer verstärkt Arbeitskreis Beratungsprozesse

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Andreas Vollmer, ist ab sofort in den Lenkungsausschuss des Arbeitskreises Beratungsprozesse (AKB) berufen worden.

Der AKB hat das Ziel, Versicherungs- und Finanzvermittler in ihrer kundenorientierten Beratung und Vermittlung von Finanzdienstleistungen zu unterstützen. Sein Engagement für mehr Beratungsqualität bringt der Arbeitskreis auch bei Normungsvorhaben des DIN-Instituts ein. Koordinator des AKB ist Friedel Rohde, Geschäftsführer der www.deutsche-versicherungsboerse.de.

Im Lenkungsausschuss des AKB fließen alle Fäden zusammen. Hier entstehen die fachlichen und systematischen Grundlagen für einen kundenorientierten Beratungsprozess. Das Gremium liefert Impulse, koordiniert und steuert die Arbeit in den sieben Expertengruppen und verantwortet die Qualitätssicherung. Sein Engagement für mehr Beratungsqualität bringt der AKB auch bei Normungsvorhaben des DIN-Instituts ein, an dem auch BVK-Vizepräsident Andreas Vollmer seit 2015 mitarbeitet.

Der BVK ist darüber hinaus im AKB seit Jahren durch die Geschäftsführung vertreten.

Thema "BVK-Organisation"
Themenübersicht