Menu
| Pressemitteilung

Versicherungsvermittler sind sozialpolitische Lotsen

BVK stärkt Rolle des Berufsstands

Die Delegiertenversammlung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), die Corona-bedingt virtuell am 27. Mai stattfand, beschloss einstimmig den Leitantrag „Überregulierung und Pandemie – Versicherungsvermittlung im Wandel“.

Die Delegierten stellen die Forderung, den sozialpolitischen Auftrag der Versicherungsvermittler als Lotsen bei der Absicherung von Lebensrisiken ihrer Kunden anzuerkennen. Sie verlangen eine deutliche Entbürokratisierung und eine Stärkung der Vermittlerbetriebe. Konsequenterweise bestehen die Delegierten auch auf ein Aussetzen von weiteren Regulierungen bis die Evaluierung der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD abgeschlossen ist. Neue Regulierungsvorhaben, die den Berufsstand zusätzlich belasten würden, wie etwa der „Digital Operational Resilience Act“ (DORA), lehnt der BVK strikt ab.

Auch eine klare Absage erteilen die Delegierten jeglichen Planspielen zur Einführung eines Provisionsdeckels bei Lebensversicherungen und der Übertragung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler auf die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Forderungen an die neue Bundesregierung

Der BVK mahnt zudem eine echte Reform der kapitalgedeckten Altersvorsorge bei der zukünftigen Bundesregierung an. Hierfür will der Verband das Zulagenverfahren der Riester-Rente verschlanken und u. a. den Sparern ermöglichen, mehr Renditechancen durch einen Wegfall der Beitragsgarantie zu nutzen, um mehr Altersvorsorgekapital zu akkumulieren. Auch will der BVK die qualifizierte Expertise der Vermittlerschaft bei den Beratungen zur Altersvorsorgepflicht für Selbstständige einbringen und das duale Gesundheitssystem erhalten bzw. die privaten Krankenversicherungen stärken.

An die Adresse der Versicherungsunternehmen gerichtet, verlangt der BVK ein auskömmliches Vergütungssystem ohne Vertriebssteuerungen über Bonifikationen. Die Delegierten fordern zudem, mehr nachhaltige Produkte anzubieten, da diese von den Kunden immer stärker nachgefragt werden. Nachhaltigkeit im Vertrieb sieht der BVK als ein wesentliches Zukunftsthema an und wird es aktiv in den nächsten Jahren begleiten.

Thema "Jahreshauptversammlung"
Thema "Altersvorsorge"
Thema "Nachhaltigkeit"
Themenübersicht