Menu
Erstellt am

Zusammenfassung der Mitgliederversammlung des BV am 20.03.2019 im Technikmuseum Speyer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hatten am 20.03.2019 unsere Mitgliederversammlung im Technikmuseum Speyer mit einer sehr interessanten Führung vor dem offiziellen Tagungsbeginn. Auf dieser Homepage im Bereich "Bildergalerien" finden Sie zur Besichtung, zur Tagung, zu den Ehrungen und zu den Ernennungen ein paar Bilder und Eindrücke.

Die Ehrungen der Jubilare fanden im Rahmen der offiziellen Mitgliederversammlung statt.
Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle unseren Kollegen Richard Schumacher, der nun seit 65 Jahren Mitglied im BVK ist und dem Berufsverband treu verbunden ist.

Satzungsgemäß fanden Wahlen mit der Folge einer personellen Änderung im Vorstand statt.
Neu in den Vorstand gewählt wurde Frau Sabine Jacobs-Schädler als Beisitzerin. Herzlichen Glückwunsch zur einstimmigen Wahl und vielen Dank für das Engagement.
Nicht mehr zur Wahl stand hingegen Dieter Grau, der in der Folge – ebenfalls einstimmig – von der Versammlung zum Ehrenmitglied des Bezirksverbands Rheinhessen-Pfalz ernannt wurde.
Wir danken Dieter Grau für seine langjährige Treue und sein Engagement unter anderem in AVV, Präsidialrat, Ausgleichskommission, Bausparkommission, Rechtshilfekommission und Vorstand des Bezirks- und Regionalverbands.
Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden unverändert erneut gewählt.
Sämtliche Kontaktdaten des Vorstands finden Sie auf dieser Homepage.
Kassenprüfers wurde Wolfgang Riester (neben Roland Heib).
Zum Delegierten für die Jahreshauptversammlung entsendete die Versammlung Alexander Detzner und als seine Stellvertreterin Sabine Jacobs-Schädler.

Im Anschluss an den offiziellen Tagungsteil Stand uns Frau Ariane Kay als Geschäftsführerin des BVK mit ihrem Fachwissen zur Seite und beantwortete Fragen, die im Vorfeld durch die Mitglieder gestellt wurden.
In diesem Zusammenhang gab es einen sehr interessanten und kurzweiligen Dialog mit Meinungsaustausch und weiteren spontanen Fragen.
Die Präsentation inklusive weiterer Zusatzinformationen wurde im Anschluss an die Sitzung den Mitgliedern per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Der Tag fand einen gemütlichen und kommunikativen Ausklang in der Rooftop-Lounge des Museums mit einer herrlichen Aussicht.