Bildungsakademie

Durch Nachhaltigkeits-Positionierung Vertriebs-Chancen gewinnen

08.09.22, 10:00 - 11:00 Uhr Online 60 Minuten Bildungszeit

Die Verpflichtung zur Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen wirkt für viele Vermittlerbetriebe hauptsächlich als weitere Regulierungsstufe.

Abseits der reinen Umsetzung juristischer Vorgaben kann die aktive Beteiligung an der Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft für Vermittlerbetriebe zusätzlich Vertriebs- und Positionierungs-Chancen bieten.

Nachhaltigkeit ist Haltung und Handlung. Wer seine positive und aktive Haltung zu Nachhaltigkeitsfragen entwickeln und entsprechend kommunizieren kann, wird von einer zunehmenden Anzahl Kunden und der Öffentlichkeit wahrgenommen.

Der BVK hat mit seinem Berichtsstandard „Nachhaltiger Vermittlerbetrieb“ eine Möglichkeit geschaffen, mit größtmöglicher Transparenz eine entsprechende Marktpositionierung vorzunehmen. In diesem Online-Kurs werden die Anforderungen, Optionen und Lösungsmöglichkeiten vorgestellt.

Inhalte:

  • Inhalte, Umfang und Quellen des Nachhaltigkeitsbegriffs
  • Regulatorische Anforderungen
  • Erwartungen und Ansprüche der Kunden und Stakeholder
  • Freiwilligkeit statt Normierung
  • Selbsterklärung anhand des BVK-Berichtsstandards „Nachhaltiger Vermittlerbetrieb“

Referent: Stefan Frigger, Geschäftsführer der BVK Dienstleistungsgesellschaft mbH