Menu
Bildungsakademie

Foto- und Musiknutzung in der Werbung bei Versicherungsvermittlern – Abmahnungen vermeiden!

02.03.21, 15:00 - 15:45 Uhr Onine-Kurs 45 Minuten Bildungszeit

Werbung ohne Nutzung von Fotos, Videos und Musik ist kaum noch denkbar. Eine nicht (ausreichend) lizenzierte Nutzung von Content endet jedoch schnell in einer urheberrechtlichen Abmahnung oder in einem kostenspieligen Klageverfahren – vor allem bei Online-Werbung. Dies kann leicht zu Kosten im vier- und manchmal sogar fünfstelligen Bereich führen.

Derartige Kosten und Haftungsfälle lassen sich aber durch die Einhaltung einiger Grundregeln leicht vermeiden. In unserem Webinar vermitteln wir Ihnen das notwendige Grundwissen, damit Sie nicht morgen eine Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts erhalten:

  • Was ist urheberrechtlich geschützt?
  • Warum ist auch relevant, was auf Fotos oder in Videos zu sehen ist?
  • Wie kann ich mir die notwendigen Rechte beschaffen?
  • Worauf ist bei vermeintlich unentgeltlichen Nutzungsrechten (creative commons & co.) zu achten?
  • Worauf ist beim Vertragsschluss mit Kreativen (Fotografen, Musikern, Videoproducern) zu achten?
  • Was droht bei einer Urheberrechtsverletzung?
  • Wie ist auf eine Abmahnung zu reagieren?

Alles wird anhand plastischer Beispiele erläutert und selbstverständlich können die Teilnehmer auch Fragen stellen.

Referent: Dr. Stanislaus Jaworski; Rechtsanwalt, Nordemann Czychowski & Partner

Hinweis: Den Rabattcode für Mitglieder erhalten Sie unter folgendem link nach Anmeldung im Mitgliederbereich: Preis für Mitglieder: 20,- Euro / Nichtmitglieder: 40,- Euro

Anmeldung