Menu
| Pressemitteilung

BVK verabschiedet sich vom stellvertretenden Hauptgeschäftsführer

Hans-Dieter Schäfer verlässt aus Altersgründen nach 45 Dienstjahren den Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK). Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer und BVK-Pressesprecher verantwortete in seiner langjährigen Dienstzeit sehr viele wichtige Bereiche im Verband: Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, über 30 Jahre die Chefredaktion der Verbandszeitschrift „VersicherungsVermittlung“, den BVK-Internetauftritt und das BVK-Rating „Fairness für Versicherungsvertreter“. Darüber hinaus fielen u.a. die BVK-Initiative „Ehrbare Versicherungskaufleute“ und das Modell der Doppelmitgliedschaft, das dem Verband viele zusätzliche Mitglieder bescherte, in seinen Verantwortungsbereich.

„Mit Hans-Dieter Schäfer verabschieden wir einen außerordentlich wichtigen Repräsentanten des BVK und eine Persönlichkeit des Verbandes“, sagte BVK-Präsident Michael H. Heinz bewegt in seiner Rede anlässlich der gestrigen Verabschiedung des 71-Jährigen. „Wir sind ihm zu großem Dank für sein Engagement, seinen unermüdlichen Einsatz und seine Loyalität gegenüber dem BVK verpflichtet. Er wird vom Präsidium des BVK, vom Präsidialrat und den Vorsitzenden der Bezirksverbände außerordentlich wertgeschätzt.“
 
Auch die Geschäftsführung schließt sich der Ehrerbietung und dem Dank des BVK-Präsidenten an: „Mit Hans-Dieter Schäfer verlieren wir einen profunden Kenner der Vermittler- und Versicherungsbranche“, betonte BVK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Eichele. „Im Verlaufe der 45 Dienstjahre ist sein Informations- und Wissensfundus stetig angewachsen. Wir sind deshalb sehr froh, dass er sich bereit erklärte, noch bis Ende des Jahres die Geschäftsführung unserer BVK-Dienstleistungsgesellschaft zu verantworten.“
 
BVK-Pressemitteilung vom 30. September 2015
Thema "BVK-Organisation"
Themenübersicht