Menu

BVK ist Interessenverband der Versicherungsvermittler

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e. V. (BVK) ist Berufsvertretung und Interessenverband der selbständigen Versicherungs- und Bausparkaufleute in Deutschland. Mit ca. 12.000 Direktmitgliedern und ca. 40.000 Mitgliedern über die Vertretervereinigungen (Organ-Mitgliedschaften) ist er das berufspolitische Sprachrohr gegenüber der Öffentlichkeit, den Versicherungsunternehmen und der Politik sowohl in Deutschland als auch in der Europäischen Union. Der Verband fördert die Interessen seiner Mitglieder und nimmt ihre beruflichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialen Belange wahr.

Der BVK ist das Zuhause der im Versicherungsvermittlerregister eingetragenen Versicherungsvermittler. Eine Tätigkeit kann als Exklusiv-Agent, als Mehrfach-Agent, als Makler, als natürliche Person, als Finanzdienstleister oder im Annexvertrieb erbracht werden. Darüber hinaus bietet der BVK auch den Vertretervereinigungen im Sinne des „Gemeinsamen Hauses“ und auch den Bausparkassenvertretern eine berufs- und verbandspolitische Heimat. Grundlage der Mitgliedschaft im BVK ist auch die Anerkennung der ethischen Leitlinien und des Berufsbilds des Verbandes. 

Wir stellen uns vor: Imagefilm des BVK