Menu
| Pressemitteilung

dvb und BVK bieten Navigationshilfe bei Maklerverwaltungsprogrammen

Der Maklervertrieb ist heute ohne effiziente, bedienungsfreundliche und schnittstellenoptimierte Maklerverwaltungsprogramme (MVP) nicht mehr möglich. Die Kommission Makler und Mehrfachagenten im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) unterstützt die neue Navigationshilfe bei Maklerverwaltungsprogrammen der deutschen-versicherungsboerse.de (dvb). Dafür untersuchten Makler, IT-Experten und Vertriebsspezialisten im Auftrag der dvb anhand von 1.200 Kriterien die Funktionalität von zehn MVP und entwickelten den MVP-Navigator.

„Für den Erfolg eines Maklerbetriebes ist es entscheidend, dass die Datenhaltung im eigenen MVP erfolgt“, sagt BVK-Präsident und Makler Michael H. Heinz. „Die Zeiten von Papierablagen und Verwaltungen in Windows-Ordnern sind lange vorbei. Deshalb ist ein prozessoptimiertes MVP das Nonplusultra.“

Auch BVK-Vizepräsident, ebenfalls Makler, Andreas Vollmer weist seit vielen Jahren auf die strategische Relevanz eines guten MVP im Maklerbetrieb hin. „Mit dem MVP-Navigator steht dem Makler ein perfektes Instrument zur Orientierung im unübersichtlichen MVP-Markt zur Verfügung“, informiert Vollmer. „Die BVK-Kommission Makler und Mehrfachagenten arbeitet schon langjährig erfolgreich mit der dvb zusammen und dankt ihr für die Erstellung dieses Tools.“

„Ziel unserer Untersuchung war nicht die Bewertung der MVP oder die Vergabe eines Awards, sondern der Abgleich mit dem aufgestellten Kriterienkatalog, um Maklern und Versicherern einen tiefen Einblick in die Funktionalitäten der MVP zu geben“, führt Friedel Rohde, Geschäftsführer der dvb-versicherungsboerse.de aus. „Genau wie die Versicherer müssen Makler in Prozessoptimierung und Automatisierung investieren, um in Zeiten moderaten Prämienwachstums auskömmlich arbeiten zu können.“

Mit dem MVP-Navigator können Makler zunächst online unter www.deutsche-versicherungsboerse.de ermitteln, welche MVP generell ihren vorgegebenen Wünschen entsprechen. Zusätzlich erhalten sie in einer PDF-Datei auf rund 50 Seiten einen Querschnitt aus der MVP-Landkarte. BVK-Mitglieder beziehen den MVP-Navigator für 26 Euro netto (zzgl. 16 % MwSt.), regulär kostet das Tool netto 29 Euro.

Thema "Digitalisierung"
Themenübersicht