Menu
Erstellt am

Jahreshauptversammlung des Bezirksverbandes 2019

Jahresmitgliederversammlung 2019 des BV Frankfurt/Rhein-Main

Traditionsgemäß lud der Bezirksverband Frankfurt/Rhein-Main am Donnerstag, den 28.03.2019 zur Jahreshauptversammlung in das  Dorint-Hotel in Sulzbach ein.

Gut 80 Gäste folgten dem Aufruf und sorgten so für einen vollen Saal.

Wie schon im Vorjahr erwartete die Kolleginnen und Kollegen bereits um 13.00 Uhr ein kleiner Mittagsimbiss.

So konnte neben den Anmeldeformalitäten, es wurde erneut 1 Stunde Weiterbildungszeit vergeben, auch der erste kollegiale Austausch stattfinden.

Bedingt durch den frühen Andrang musste das Hotel bei den Snacks noch 2 mal nachlegen, aber von solchen Kleinigkeiten konnte die gute Stimmung nun wahrlich nicht getrübt werden.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dominic Friebe, richtete der Geschäftsführer des Berufsbildungswerkes Rhein-Main, Herr Armin Alagic-Müller, ein Grußwort an die anwesenden Mitglieder und Gäste.

Auch der neugewählte Vorsitzenden der VGA-Bezirksgruppe Rhein-Main, Herr Florian Kümmerle, konnte als Gast einige Worte an die Zuhörer richten.

Seit Jahren pflegt der Bezirksverband diese wichtigen Kontakte und steht mit den entsprechenden Protagonisten in regem Austausch.

Auch in 2019 konnten wieder 7 anwesende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im BVK eine Ehrenurkunde persönlich entgegen nehmen. Mit Stolz konnte der Vorsitzende sowohl 25, 30, 40, 45 und sogar 70 Jahre Mitgliedschaft ehren!

Anschließend referierte unser Präsident, Herr Michael H. Heinz, über die Zukunftsfähigkeit unseres Berufsstandes und beantwortete im Nachgang die Fragen der Anwesenden.

Nach der verdienten Kaffeepause hielt unser Vorstandskollege und Präsident des VEVK, Peter Pietsch, in eindrucksvoller und bekannter Manier ein flammendes Plädoyer für den Beruf des Vermittlers.

Fast auf die Minute um 18.00 Uhr konnte der offizielle Teil der Veranstaltung beschlossen werden, so dass man zum traditionelle „get-together“ im Foyer des Hotels übergehen konnte.

Hierbei konnten sich die Anwesenden über die vorangegangenen Vorträge austauschten und diskutierten. Natürlich durften auch ein kleiner Snack sowie einige Getränke nicht fehlen.

Als Vorstand möchten wir uns bei den anwesenden Mitgliedern für das tolle Feedback bedanken und freuen uns auf die nächste Veranstaltung in 2020!

Für den Vorstand

Dominic Friebe